Allgemeines & Online-Shop „Streuartikel“

Definition

Ein Streuartikel  ist ein Werbeartikel, den man streut – breit streut, um auf diesem Wege ein Massenpublikum zu erreichen. In Gegensatz zu Anzeigenkampagnen, besonders in großen Publikumsmagazinen, bei denen man mitunter hohe Streuverluste hinnehmen muss, garantiert der Streuartikel eine 100%ige Trefferquote. Denken wir dabei an die Worte des amerikanischen Automobilgründers Henry Ford “Fünfzig Prozent bei der Werbung sind immer rausgeworfen. Man weiß aber nicht, welche Hälfte das ist”.

Vorsicht aber mit all den Anglizismen in der Marketing- und Werbesprache, die aus dem Werbemittel Streuartikel ein “give away” machen. Das könnte dazu führen, dass man bei der Auswahl von Werbe Streuartikeln etwas zu leichtfertig und weniger konzentriert zu Werke geht, da es sich ja um Dinge handelt, die man eben mal “weg gibt”.

Streuartikelsortiment

Das Streuartikelsortiment ist fast unüberschaubar vielfältig. Wie man schon anhand der vorerwähnten Beispiele erkennt, gibt es kaum eine Produktgruppe, bei der man vereinzelt oder aber gleich massenweise Werbe Streuartikel findet. Selbst bei hochwertigen Materialien wie “Echt Leder” oder “rostfreier Stahl” sind in Form von Schlüsselmäppchen zu 1 Euro oder Taschenmesser zu 1,50 Euro preiswerte Streuartikel zu finden. Auch für elitäre Sportarten, wie Golfballspiel, kann man mit einem bedruckten Golfball, einer Pitchfork oder ein paar Tees, für wenig Geld vielen Golfspielern eine Freude machen. Besonders umfangreich ist das Streuartikel-Angebot für die ganze Kunststoffindustrie, die sinnvollerweise Ausschau nach preiswerten Kunststoff Streuartikeln hält, wobei preiswert selbstredend nicht billig daher kommen muss.

Preis/Etat

Wie eingangs unter Definition erwähnt, wird der Werbe Streuartikel in der Regel in großen Mengen eingesetzt. Bei all den zahlreichen Erklärungen in der Fachliteratur oder auch sonstigen Veröffentlichungen, darunter auch im Internet, erfährt man kaum etwas über die Preisstruktur. Werbe Streuartikel gibt es schon für ein paar Cents, wie etwa Luftballons, Fähnchen oder ähnliches. Aber wo liegt die Preis-Obergrenze? Zu Zeiten der guten, alten D-Mark galten die Fünf Mark als ein klassisches Limit. Seit der Einführung des Euro hat sich die Grenze verwischt. Egal ob 2,55 oder 3 Euro – Hauptsache ein Werbe Streuartikel, der in geeigneter Form die Werbeaussage transportiert und unterstützt. . Bei der Zusammenstellung unseres Werbe Streuartikelsortiments haben wir die Obergrenze bei 3,00 Euro festgelegt, wobei auch in diesem Betrag eine Teuerung im Laufe der letzten Jahre logischerweise zu Buche schlägt.

Online-Shop

Klicken Sie unseren Online-Shop, um eine Auwahl der lagernden Streuartikel angezeigt zu bekommen. Wenn Sie nicht fündig geworden sind, fragen Sie uns gerne per Mail an!

Letzte Suchanfragen von Suchmaschinen

Related posts

Wir verkaufen Werbemittel und Werbegeschenke nur an gewerbliche Abnehmer, Institutionen und Vereine. Die Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.